Sendung 40: Beschwerdefreie Wechseljahre …

… sind fĂĽr gut ein Drittel der Frauen glĂĽcklicherweise eine Selbstverständlichkeit bzw. quasi naturgegeben. Doch, was ist mit der Mehrheit, welche mit moderaten oder gar schweren Beschwerden und Nebenwirkungen der natĂĽrlichen Umstellung kämpft? Denn, dass Hitzewallungen vor allem nachts zu Schlafstörungen fĂĽhren, leuchtet ein. LeistungseinbrĂĽche, Konzentrationsprobleme, Stimmungsschwankungen bishin zu depressiven Verstimmungen somit untertags als Folgeerscheinung? Ebenfalls wohl logisch. Doch ist die Hormontherapie mit nachweislich erhöhtem Leber- und Brustkrebsrisiko, möglichen Leberfunktionsstörungen und oftmaliger Gewichtszunahme wohl kaum die „schlaue Lösung“. Wie kann also in solchen Fällen die Alternativmedizin wertvolle Dienste leisten? Konkret: Wie können gezielte Vitamingaben sowie natĂĽrliche Adaptogene, Homöopathika und sonstige, hochwirksame Nahrungsergänzungsmittel sogar schwere Symptome des Wechsels zumindest auf ein tolerierbares Niveau senken und so die Lebensfreude und -Qualität sichern? Was dĂĽrfen sich Betroffene von einer kinesiologischen Austestung bei Mag. (Pharm.) Rudi Pfeiffer erwarten und wie kann diese, selbst im Falle einer notwendigen sanften Hormontherapie, helfen? Wir garantieren auch dieses Mal eine kurzweilige und immens faktengeladene MP3-Audiocast-Episode aus erster Expertenhand von Mag. Rudi Pfeiffer – moderiert, in wie gewohnt „unterhaltsam-professioneller Weise“ durch Berufssportler JĂĽrgen Reis.