Sendung 29: Diabetes, Syndrom X & Co.

Das Syndrom X (das metabolische Syndrom) und seine Folgen sind nicht nur in den Tagesmedien ein Dauerthema. Bereits jetzt werden 20% der Krankenkassenkosten durch Diabetes und dessen Folgen verursacht. Doch was genau steckt hinter dem, in den Medien oft zitierten, „größten Killer unserer Zeit“ bzw. was ist Diabetes Typ I und II? Warum sind immer mehr jüngere Menschen betroffen? Welche Lösungsansätze bietet die Alternativmedizin? Können Homöopathika helfen und ist eine Frühdiagnose via kinesiologischem Muskeltest möglich? Warum ist, aus ernährungswissenschaftlicher Sicht, Frühsport oder zumindest Bewegung STATT Frühstück absolut zu befürworten? Welche Nahrungsmittel sollten, auch für Nicht-Diabetiker, künftig dauerhaft auf Ihrer „roten Liste“ landen? Welche Mikronährstoffe, Antioxidantien und sonstigen Nahrungsmittelergänzungen können Betroffenen helfen und evtl. auch Folgekrankheiten verhindern? Wie kann die moderne Schulmedizin, jedoch auch einfachste Küchengewürze(!) helfen? Alle Antworten live on tape von Mag. Rudi Pfeiffer – interviewt durch Profikletterer Jürgen Reis.