Sendung 28: Krebs – Der unbesiegbare Todfeind der Menschheit?

Während in anderen Bereichen der Medizin in den vergangenen Jahren wahre Quantensprünge glückten, treten die Forscher und Wissenschaftler in einem Feld, seit Ende der 1980er-Jahre, leider nach wie vor quasi auf der Stelle: Die Heilung der Krebskrankheit. Welche Ansätze bietet hier die Alternativmedizin? Ist eine Früherkennung via kinesiologischer Muskeltests möglich? Welche einfachen Küchenkräuter und -Gewürze können vorbeugend helfen und welche Nahrungsmittel sollten auch Sie künftig evtl. besser als „krebserregenden Sondermüll“ einstufen? Wo liegen die primären Gefahrenquellen im Jahre 2016ff und wie sind Smartphone, Strahlenbelastung, Toxine etc. einzuschätzen? Wie könnte es der Homöopathie gelingen DEN entscheidenden Schritt, auch in Bezug auf die Heilung, zu setzen? Wie können Supplemente, Homöopathika & Co. die Nebenwirkungen einer Chemotherapie lindern? Weshalb sind Ernährungsformen, die tägliche Fastenzyklen beinhalten evtl. auch für Sie DIE Krebsvorsorge? Alle Antworten wie immer live on tape von Mag. Rudi Pfeiffer – interviewt durch Profikletterer Jürgen Reis.